Zurück
Kopf-EANU
 

Liebe Leserin, lieber Leser,

hier kommen die NEWS zum Thema Integrative Krebstherapie. Eine Reihe von Kongressen haben wir für Sie beobachtet, Neues gelesen und recherchiert. Die aktuellen Informationen hier für Sie.

 
 

Mehr und kompakt
die 19. Ausgabe der Aktuellen Gesundheitsnachrichten – online verfügbar


Vorschau:

Die Ausgabe 20 wird im 1. Quartal 2016 erscheinen und Sie im „Thema heute“ über die neuesten Erfahrungen des Charité Comprehensive Cancer Center in der Krebsforschung und Krebsmedizin informieren. Weitere renommierte Mediziner und Wissenschaftler stellen darüber hinaus ihr aktuelles Wissen für Sie zur Verfügung.
Erscheinungstermin: voraussichtlich Februar 2016

 

 

 

 
 

NOBELPREIS für Chemie

Der Nobelpreis für Chemie ging in diesem Jahr an den Schweden Tomas Lindahl und die beiden amerikanischen Wissenschaftler Paul Modrich und Aziz Sancar. Die Wissenschaftler beschäftigen sich damit, wie Zellen beschädigte DNA reparieren. "Ihre systematische Arbeit hat einen entscheidenden Beitrag geleistet, zu verstehen ...

mehr lesen

 
 

Wissenstransfer und Patientensicherheit als zentrale Faktoren einer modernen Krebstherapie

In der Hämatologie und Onkologie findet derzeit ein wahrer Forschungs- und Innovationsboom statt. Gleichzeitig nimmt die Halbwertszeit des medizinischen Wissens dramatisch ab. Welche Herausforderungen ...

mehr lesen


 




Interview mit Gerd Nettekoven von der Deutschen Krebshilfe

Nach Anfragen von Lesern der „Aktuellen Gesundheitsnachrichten“ und der NEWS zu dieser Studie haben wir mit Herrn Gerd Nettekoven, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Krebshilfe gesprochen.

mehr lesen

 
 

Grußwort zum 32. Deutschen Krebskongress 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wir laden Sie herzlich zum 32. Deutschen Krebskongress vom 24. bis 27. Februar 2016 nach Berlin ein. Der Deutsche Krebskongress (DKK) ist der größte und bedeutendste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Er wird von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe gemeinsam ausgerichtet.

mehr lesen

 

Tolerantes Immunsystem steigert Krebsrisiko

Bremsen so genannte regulatorische T-Zellen die Aktivität der tumorbekämpfenden Abwehrzellen, spricht man von Immuntoleranz. Bei ausgeprägter Immuntoleranz verdoppelt sich das Risiko für Lungenkrebs, das für Dickdarmkrebs steigt um etwa 60 Prozent. Das veröffentlichten Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum nun gemeinsam mit Kollegen der Berliner Epiontis GmbH.

mehr lesen

 
 

Bild statt Biopsie bei Brustkrebsverdacht?

Im Rahmen der Brustkrebsvorsorge erhalten in Deutschland jedes Jahr etwa 2,8 Millionen Frauen eine Mammografie. Bei etwa 35.000 von ihnen zeigt das Röntgenbild eine auffällige Veränderung, die Ärzte mit einer Gewebeentnahme abklären.

mehr lesen

 

Krafttraining während einer Strahlentherapie

Während einer Strahlentherapie bei Brustkrebs ist den meisten Patientinnen vermutlich kaum nach intensiver körperlicher Betätigung zumute. Doch wie Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Annals of Oncology berichteten, kann sportliches ...

mehr lesen

 
 


 


 

Viel Kaffee bei Darmkrebs

Eine aktuelle Studie zeigte, viel Koffein verhindert Rezidive und senkt Mortalität. In die Untersuchung waren 953 Patienten mit Kolonkarzinomen im Stadium III eingebunden.

mehr lesen

 
 

Hodenkrebspatienten durch Chemotherapie bedroht

Männer, deren Hodenkrebs initial mit einer Chemotherapie behandelt wird, versterben vermehrt im ersten Jahr danach an Herz-Kreislauferkrankungen.

mehr lesen

 

 
 

 

Neue Therapieoption bei Tumorlyse-Syndrom

Das Krankheitsbild des Tumorlyse-Syndroms entsteht nach einer Chemotherapie oder einer Bestrahlung.

mehr lesen

 
 

Omega 3-Fettsäuren

Entzündungen können an der Entstehung einiger Tumorarten wie etwa Darmkrebs beteiligt sein und ihr Wachstum fördern.

mehr lesen

 

 
 

 

Ovarektomie bei Frauen
mit BRCA-Mutation

Onkologen raten Frauen mit einer BRCA1 oder BRCA2-Genmutation zu einer krebspräventiven Entfernung der Eierstöcke und Eileiter.

mehr lesen

 
 

Rauchen fördert auch Prostatakrebs

Der Zusammenhang zwischen Rauchen und Prostatakrebs wurde erstmals in einer internationalen Studie belegt.

mehr lesen

 



 



 
 

Flächendeckendes Hospiz- und Palliativangebot

Palliativärzte lehnen mehrheitlich den ärztlich assistierten Suizid ab - Nur 20 Prozent von über 1.800 Befragten für Änderung des Strafrechts - Sie sind sich einig: Flächendeckendes Hospiz- und Palliativangebot kann Schwerkranke mit Sterbewunsch erheblich entlasten.

mehr lesen



 




 


Impressum:
Europäische Akademie für Naturheilverfahren und Umweltmedizin EANU
Dr. Wasylewski GmbH, Grottkauer Straße 24, 12621 Berlin,
Tel. (49) 030-55 15 82 48 - Fax (49) 030-55 15 82 49
www.eanu.de
Redaktion: Dagmar Moldenhauer, Danilo Geritz
Fotos: Fotolia.com - kilala #46474249, Robert Kneschke #28011757, fotoliaxrender #58948518, nattstudio #90760407, pix4U #58824538, Andrey Popov #83806231, Wolgin #3479289, haitaucher39 #29538794, Brian Jackson #71835053, Oskar Bence #76005286


www.facebook.com/EANU.Berlin

Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, antworten Sie auf diese E-Mail mit dem Betreff "Newsletter abbestellen"
oder klicken Sie hier > Abbestellen