• Tom

Ökotest: Krebserregende Stoffe in Lippenpflegestiften


Wieder ein Ökotest mit krebsverdächtigen Mineralölrückständen! Auch beim Kauf von Lippenpflegestiften sollte man vorsichtig sein. Acht von 18 getesteten Produkten erhielten die Note „mangelhaft“ oder „ungenügend“. Grund: bedenkliche Inhaltsstoffe. Einige der Produkte bestünden fast zur Hälfte aus gesättigten Mineralölkohlenwasserstoffen(MOSH/POSH), so Ökotest. MOSH reicherten sich im menschlichen Fettgewebe und der Leber an und haben in Tierversuchen zu Organschäden geführt. Erdölbasierte Inhaltsstoffe könnten außerdem aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe (MOAH) enthalten. Wichtig: Diese können in Bestandteilen stecken, die schon in sehr kleinen Mengen krebserregend wirken können. Übrigens: In Lippenpflegestiften auf natürlicher Basis sind Mineralölzusätze nicht erlaubt. Wer ganz auf Natur setzen möchte, der kann auf Rizinus-, Jojoba- und Olivenöl oder Sheabutter ausweichen. Oder die Lippen mit Quark und Honig pflegen.

6 Ansichten