• Tom

Brustkrebs: Tendenz zu günstigerem Verlauf


Finnische Wissenschaftler beobachten bei Brustkrebs einen Trend zu Tumoren mit einem günstigeren Verlauf. Bekannt war bereits, dass Tumoren, die während des Brustkrebsscreenings entdeckt werden, im Schnitt günstigere Tumoreigenschaften haben als Tumoren, die zufällig oder nach dem Auftreten von Symptomen diagnostiziert werden. Untersucht wurden nun Veränderungen von molekularen Eigenschaften von Brusttumoren. Grundsätzlich könne nach Meinung der Studienautoren in allen Altersgruppen ein Trend zur Diagnose von Brusttumoren registriert werden, die mit einer günstigeren Prognose einhergehen. Damit wachse die Zahl der Frauen, die mit Brustkrebs im Frühstadium behandelt werden müsse.

Quelle:

Aromaa-Häyhä, A et al. Improved diagnostics and change of tumour characteristics in breast cancer: a retrospective study over two decades. Acta Oncologica, Onlinevorabveröffentlichung am 8. Juni 2018, https://doi.org/10.1080/0284186X.2018.1479073

#Brustkrebs #Forschung #Tumoren

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Methadon: Bundesregierung offen für klinische Studien

53570 Menschen, darunter viele Krebspatienten, haben sich mit ihrer Unterschrift einer Petition dafür eingesetzt, die Wirkung von Methadon in der Krebstherapie klinisch zu erforschen. Anfang der Woche