• Tom

Krebs und Alkohol: Schon die tägliche kleine Menge Alkohol erhöht die Krebsgefahr!


Schon kleine Mengen an Alkohol schaden unserer Gesundheit. Prinzipiell gilt: Je mehr Alkohol konsumiert wird, umso höher ist das Krebsrisiko! Und dies gilt bereits für tägliche kleine Mengen. In einem im Journal of Clinical Oncology veröffentlichen Berichten vermuten Experten, dass bei Männern etwa neun von zehn und bei Frauen rund die Hälfte der alkoholbedingten Krebserkrankungen und Krebstodesfälle vermieden werden könnten, wenn Alkohol in den empfohlenen Maßen getrunken würde. Weltweit sind 5,5 Prozent aller Krebserkrankungen und 5,8 Prozent aller Krebstodesfälle auf den Alkoholkonsum zurückzuführen.

Der vollständige Bericht kann hier nachgelesen werden: www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/bewusst-leben/alkohol-und-krebserkrankungen.html



#Krebsprävention #Alkohol

0 Ansichten