• Tom

Krebs und Pflege: Pflegende Angehörige sind der größte Pflegedienst in Deutschland


In Deutschland werden mittlerweile mehr Menschen von Angehörigen gepflegt als in Pflegeeinrichtungen. Pflegende Angehörige sind damit der größte Pflegedienst in unserem Land, dies gilt auch für die Pflege von Krebspatientinnen und –patienten. Wer pflegt, der sollte unbedingt auch auf seine eigene Gesundheit achten. Pflegende Angehörige sind körperlichen und seelischen Belastungen ausgesetzt, deren

Ausmaße noch nicht einmal im Ansatz erforscht sind:

Ängste, Depression, Gefühl von Ekel und Scham, veränderte Eltern-und-Kind-

Beziehung, schlechtes Gewissen, Umgang mit Medikamenten, Umgang mit

Sexualität, körperliche Beschwerden, Schlafstörungen, Stress und Überforderung,

Todeswünsche, Erlösungsphantasien, Vereinsamung, Rückzug.

In zahlreichen Befragungen geben 70 bis 90 % der Pflegenden Angehörigen an, unter körperlichen und psychischen Problemen zu leiden. Unter folgendem Link können sich Angehörige einen Broschüre „Hilfen für Angehörige“ herunterladen, die von der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft herausgegeben ist:

https://www.krebshilfe.de/fileadmin/Downloads/PDFs/Blaue_Ratgeber/042_0037.pdf


#Pflege #KrebsundAngehörige