Mundhöhlenkrebs: Neue Leitlinie erschienen


Für Therapie und Diagnose von Mundhöhlenkrebs ist eine neue Patientenleitline erschienen.: „Je früher Mundhöhlenkrebs erkannt und behandelt wird, desto wahrscheinlicher kann er geheilt werden. Wie die Krankheit verläuft, hängt unter anderem von der Größe, Ausbreitung und Aggressivität des Tumors ab; insbesondere der Befall von Halslymphknoten ist entscheidend“, schreiben die Autoren der Patientenleitlinie.


Als Hauptursache von Mundhöhlenkrebs gelten Alkohol und Tabak , aber auch chronische Infektionen mit humanen Papillomviren. Die neue Leitlinie ist hier einzusehen: https://www.leitlinienprogramm-onkologie.de/leitlinien/mundhoehlenkarzinom/