• Tom

Passivrauchen: Auch Väter können ihrem Baby schaden!


Dass Frauen während einer Schwangerschaft nicht rauchen sollten, ist an und für sich bekannt. Eine neue Studie weist nun nach: Auch rauchende Väter können der Gesundheit ihrer Kinder schaden! Denn das Risiko für angeborene Herzfehler steigt, Ursache ist vermutlich das Passivrauchen. Weltweit kommen acht von 1000 Babys mit einem Herzdefekt auf die Welt. Nach der chinesischen Studie steigt bei allen Formen elterlichen Rauchens das Risiko, dass ihr Kind im Vergleich zu Nichtrauchern mit einem Herzfehler zur Welt kommt:

Um 74 Prozent, wenn die werdenden Väter rauchten, um 124 Prozent, wenn die werdenden Mütter Passivrauch ausgesetzt waren und um 25 Prozent, wenn die werdenden Mütter aktiv rauchten.

3 Ansichten