• Tom

Trend E-Zigaretten:  Greifen Aromen die weißen Blutkörperchen an?



E-Zigaretten sind im Trend, alleine in Deutschland „dampfen“ ca. drei Millionen Menschen – oft als gesundheitliche Alternative zu Zigaretten. Doch die Auswirkungen des „Dampfens“ auf die Gesundheit sind noch nicht ausreichend untersucht. Eine neue Studie des University of Rochester Medical Centre kam zu dem Ergebnis: der Kontakt mit Chemikalien und Liquids kann bei Monozyten, eine Art von weißen Blutkörperchen, zu Entzündungen führen. Bereit frühere Studien haben belegt, dass Aromen in E-Zigaretten bei Lungenzellen oft zu entzündlichen Reaktionen und oxidativem Stress führen.

Forschungsleiter Thivanka Muthumalage: "Zimt, Vanille und buttrige Geschmäcker gehören zu den giftigsten. Das Mischen von Aromen ist jedoch für die weißen Blutkörperchen am giftigsten."

#Krebsprävention #Rauch #Krebserreger