• Tom

Balkon und Garten als Gesundheitsquelle

Wenn Sie Garten oder Balkon auch als Gesundheitsquelle nutzen, dann sollten zwei Dinge nicht fehlen: Tomaten und Petersilie. Nach einer italienischen Studie ist das Krebsrisiko der Verdauungsorgane deutlich geringer bei Menschen, die in der Woche sieben oder mehr Portionen rohe Tomaten essen.

Petersilie ist eigentlich ein Multivitaminpräparat: Vitamin A, die Vitamine B1 bis B6, Vitamin C, Beta Carotine, Folsäure, Vitamin K und vermutlich sogar Vitamin B12 stecken in dem grünen Kraut. Außerdem Calcium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan und Kalium.

Grünes Blattgemüse ist auch unschlagbar, was seinen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen betrifft. Sekundäre Pflanzenstoffe werden antibakterielle, antivirale, immunsystemstimulierende, blutverdünnende, leberschützende, darmreinigende, antiarthritische und viele weitere gesundheitlich wertvolle Wirkungen zugeschrieben.

Haben Sie einen tollen Gesundheitsgarten angelegt? Wir freuen uns über ein Foto!


0 Ansichten