• Tom

Ehrenfelix 2020 geht an die „Krebskriegerin“

Einmal im Jahr verlieht die Felix-Burda-Stiftung den Ehrenfelix als Auszeichnung für engagierte Betroffene. In diesem Jahr geht der Preis an Susanne Zsoter, die im Herbst 2015 an Darmkrebs erkrankte. Als „Krebskriegerin“ macht sie ihre Geschichte öffentlich. Sie beginnt, Aufklärungsarbeit zu leisten und anderen Betroffenen mit ihrer Geschichte Mut zu machen. Auf ihrem Blog und in den sozialen Medien lässt B. Susanna Zsoter Menschen an ihrem Schicksal teilhaben, gibt Tipps und Antworten, macht auf Vorsorgemöglichkeiten aufmerksam. Mit ihrem Herzensprojekt „Cancer Unites“ hat sie, gemeinsam mit anderen Krebspatienten, ein Netzwerk von Betroffenen für Betroffene geschaffen.  


B. Susanna Zsoter: „Der Krebs wird vielleicht darüber entscheiden, wie lang mein Leben dauert, aber sicherlich nicht darüber, wie schön es ist!“

Der Preisträgerin ist bei Facebook hier erreichbar: https://www.facebook.com/krebskriegerin/


21 Ansichten