• Tom

Es gibt auch Brustkrebs bei Männern!



Bei Brustkrebs denken wir natürlich an Frauen. Aber auch Männer können daran erkranken, wenn nur selten. Da das Wissen darüber aber sehr spärlich ist, wird männlicher Brustkrebs häufig erst in einem fortgeschrittenen Stadium festgesellt. In einem Bericht in der Fachzeitschrift Cancer Medicine weisen Forscher daraufhin, dass bereits elf Prozent der Patienten Metastasen hatten.

Ein Großteil der Männer bemerkte Symptome an der Brust rechtzeitig, vielen war aber nicht bekannt, dass Männer daran auch erkranken können. Auch war es vielen „peinlich“ zu einem Arzt zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Vom Auftreten der ersten Symptome bis zum ersten ärztlichen Termin vergingen durchschnittich mehr als ein Jahr. Für eine bessere Prognose müssten Männer mit Brustbeschwerden deutlich schnell untersucht werden. Gute Informationen gibt es hier: https://www.brustkrebs-beim-mann.de 

Quelle:

Co M et al. Delayed presentation, diagnosis, and psychosocial aspects of male breast cancer. Cancer Medicine, Onlinevorabveröffentlichung am 13. März 2020, doi: 10.1002/cam4.295310.1002/cam4.2953

0 Ansichten