• Tom

Innovative Krebsarzneimittel: Forschung mit Nobelpreis ausgezeichnet!


Im Zusammenhang mit der Verleihung des Medizin-Nobelpreises 2018 an die beiden Forscher James Allison und Tasuku Honjo haben Sie viel über sogenannte Checkpoint-Inhibitoren gelesen oder gehört. Was steckt dahinter?

Bei vielen Krebserkrankungen gibt es eine Art „Bremse“. Diese verhindert, dass der Tumor vom körpereigenen Immunsystem gekämpft werden kann. Die Forschungen von Allison und Honjo haben es ermöglicht, diese „Bremse“ aufzuheben und damit die körpereigene Abwehr gegen die Krebszellen zu aktivieren. Etliche Wirkstoffe auf dieser Basis haben inzwischen die Marktreife erlangen können. Eine bahnbrechende Forschungsarbeiten, die zurecht mit dieser hohen Auszeichnung gewürdigt wurde. EANU gratuliert im Interesse vieler Krebspatientinnen und

-patienten sehr herzlich!

#Krebsforschung

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Methadon: Bundesregierung offen für klinische Studien

53570 Menschen, darunter viele Krebspatienten, haben sich mit ihrer Unterschrift einer Petition dafür eingesetzt, die Wirkung von Methadon in der Krebstherapie klinisch zu erforschen. Anfang der Woche