• Tom

Krebs: Hautpflege ist wichtig


Krebspatienten kennen das vielleicht: Als Reaktion auf eine Behandlung kommt es zu entzündeten und juckenden Hautpartien, Haarausfall oder Narbenbildung. Für die Betroffenen kann dies eine zusätzliche Belastung werden, wenn die Krankheit dadurch auch optisch sichtbar wird. Eine professionelle Hautpflege ist deshalb nicht nur eine kosmetische Maßnahme, sondern ist wichtig für die Psyche der Patienten und dient auch, Nebenwirkungen zu reduzieren. Wertvolle Tipps gibt die Deutsche Krebsgesellschaft in einer aktuellen Information. Diese sind hier zu finden:

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/leben-mit-krebs/hautpflege-bei-krebs-mehr-als-reine-kosmetik.html

5 Ansichten