• Tom

Neues Gesundheitsportal des Bundes startet

Mit dem neuen nationalen Gesundheitsportal www.gesund.bund.de bietet das Bundesgesundheitsministerium wichtigste Fakten zu den 200 häufigsten Krankheiten. Im Gegensatz zu vielen Internetportalen werden alle Beiträge in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Partnern, wie dem Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, dem Deutschen Krebsforschungsinstitut und dem Robert-Koch-Institut erstellt. Das Nationale Gesundheitsportal ist barrierefrei aufgebaut und informiert auch in Gebärdensprache. Ziel ist es, dass sich Patienten und die Angehörigen umfassend und wissenschaftlich abgesichert informieren können.


Hierzu ein Hinweis in eigener Sache: www.eanu.de wird wissenschaftlich vom Berliner Arzt Dr. Andreas Wasylewski begleitet, er leitet unsere Akademie und überprüft sämtliche Meldungen ärztlich und inhaltlich!


5 Ansichten