• Tom

Wasserpfeifen – leider nicht harmlos!


Es ist ein Trend, den man in diesem Jahr häufig an Badeseen sehen kann: Neben den Badesachen haben jungen Menschen eine Wasserpfeife dabei. Leider sind diese sogenannten Shishas alles andere als harmlos, denn sie enthalten neben Nikotin eine Vielzahl giftiger und auch krebserregender Substanzen. Ein weiteres Problem: Raucher von Wasserpfeifen inhalieren deutlich mehr Rauch als die einer Zigarette. Von einer Wasserpfeife hat man zeitlich deutlich mehr – und damit leider auch mehr Schadstoffe.

Nikotinfreie Varianten wie Kräuter- und Fruchtmischungen setzen beim Verbrennen übrigens die gleichen Schadstoffe frei wie die Varianten mit Nikotin!

In einem Faltblatt sind alle Risiken sehr gut beschrieben. Es ist hier zu lesen:

https://www.dkfz.de/de/tabakkontrolle/download/Publikationen/FzR/FzR_2018_Wasserpfeifen.pdf

6 Ansichten