• Tom

Wintertipps bei Krebs!


Im Wohlfühlen in der Jahreszeit ist unsere Leserschaft vermutlich gespalten. Die einen sind froh, wenn es bald wieder Frühling wird, die anderen freuen sich über jeden Tag der kalten Jahreszeit. Fakt ist auf jeden Fall: Der Winter stellt Krebspatienten vor besondere Herausforderungen, natürlich abhängig von der jeweiligen individuellen Situation.


Ein Beispiel ist die trockene Luft in den Räumen, die auch bei gesunden Menschen Haut und Schleimhäute reizen kann. Bei Krebspatienten können Mund- und Rachenschleimhäute nach einer Chemotherapie eh entzündet sein, auch andere Therapien können dazu führen. Eine gute Befeuchtung der Räume ist deshalb besonders wichtig. Zum Beispiel mit Wasserschalen auf der Heizung, dem Einsatz von Luftbefeuchtern sowie regelmäßiges kräftiges Lüften.


Viele weitere Wintertipps für Krebspatienten gibt es hier:

https://www.krebsgesellschaft.de/onko-internetportal/basis-informationen-krebs/leben-mit-krebs/alltag-mit-krebs/krebspatient-im-winter.html

10 Ansichten