• Tom

Krebs und Erschöpfung: Fatigue-Syndrom


Viele Krebserkrankte kennen das: die schwere Müdigkeit und Erschöpfung


in Zusammenhang mit Krebs. Tumor-assoziierter Fatigue (FT) ist ein Zustand der Erschöpfung in Zusammenhang mit einer Krebserkrankung und deren Therapie. Beim Kongress „Sport und Krebs“ der TU München berichtete Prof. Karen Steindorf, Leiterin der Abteilung »Bewegung, Präventionsforschung und Krebs« beim Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg : „Etwa 50 bis 80 Prozent der Krebspatienten sind von TF betroffen“. Anders als früher wird Patienten mit Fatigue nicht mehr Bettruhe, sondern das Gegenteil empfohlen: Sport und Bewegung, damit der Körper aus dem Teufelskreis der Passivität ausscheren kann.

Einen Bericht über den Vortrag von Prof. Steindorf lesen Sie hier:

www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=72395

#Krebs #Fatigue

1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen