• Tom

Krebsrisiko Rauchen: Kommt endlich auch in Deutschland das Rauchverbot im Auto?



Auch in Österreich wird es nun richtig teuer, wenn in Gegenwart von Minderjährigen im Auto geraucht wird: 1000 EUR werden fällig! Östereich schließt sich damit anderen Ländern an: In Frankreich, Italien, Australien, Kanada, Südafrika und in den USA ist das Qualmen im Auto bereits verboten, wenn sich unter 18jährige in diesem aufhalten. Tut sich nun auch etwas in Deutschland?

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding will nun zu einem fraktionsübergreifenden „Nichtraucher-Frühstück“ einladen. Ziel ist es, eine Initiative gegen das Rauchen im Auto in Anwesenheit von Kindern und Jugendlichen zu starten. Binding: "Viele Leute brauchen offenbar ordnungspolitische Vorgaben, damit sie ihre eigenen Kinder schützen.“

EANU meint: Rauchen im Auto sollte generell verboten werden! Denn selbst bei leicht geöffnetem Fenster ist die Konzentration toxischer Partikel fünfmal so hoch wie in einer Raucherkneipe! Dies ergaben Messungen des Deutschen Krebsforschungszentrums! Eine Million deutscher Kinder sind derzeit dem Tabakrauch im Auto ausgesetzt , von den Qualmern im Auto gar nicht zu reden. Politiker, ringt Euch zu einer Lösung im Sinne des Gesundheitsschutzes durch!

Liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie sich unserer Meinung anschließen, dann unterstützen Sie bitte folgende Online-Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/rauchverbot-in-autos-wenn-kinder-mitfahren

#Rauchen #Krebsprävention #Kinder