• Tom

Mehr Krebsfälle: Jeden Zweiten trifft es irgendwann


Für das neue Jahr 2018 rechnet das Robert-Koch-Institut (RKI) mit einem weiteren Anstieg der Krebserkrankungen. Laut der Prognosen werde jeder zweite Deutsche im Laufe seines Lebens an Krebs erkranken. Die genauen Zahlen an Neuerkrankungen können derzeit nur geschätzt werden, da noch nicht alle Daten aus den Bundesländern vorliegen.

Im Jahre 2014 waren 476.000 Krebsneuerkrankungen, davon etwa 249.200 bei Männern und 227.000 bei Frauen, zu verzeichnen. Die am häufigsten betroffenen Organe sind Brustdrüse, Darm, Prostata und Lunge. Nach Schätzungen des Zentrums für Krebsregisterdaten (ZfKD) des RKI ist das Rauchen in 16 Prozent aller Krebserkrankungen in Deutschland pro Jahr dem Rauchen zuschreiben.

#Krebsrisiken #Prävention

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen