• Tom

Es geht wieder los: "Rudern gegen Krebs"


„Rudern gegen Krebs“ ist inzwischen eine der größten Breitensportveranstaltungen in Deutschland. Auch in diesem Jahr finden wieder zehn Regatten statt, die von der Stiftung „Leben mit Krebs“ organisiert werden. Die Stiftung wurde im Jahre 2005 mit dem Ziel gegründet, medizinisch betreute Sport- und Bewegungstherapie für Krebserkrankte anzubieten. Mit den Erlösen der Regatten aus Startgebühren, Sponsorengeldern und Spenden unterstützt die Stiftung am Austragungsort die Durchführung von speziellen Sport- und Bewegungsangeboten für Krebspatienten. Start in diesem Jahr ist am 10. Juni in Hamburg, die weiteren Termine können hier eingesehen werden:




#Selbsthilfe #Sport