• Tom

Tipps bei Krebs und Schmerz


Eine immer wieder formulierte Angst unter Tumorpatienten gerade in fortgeschrittenen Stadien ist die Angst, quasi ohne eigene Einflussnahme vielleicht heftigen Schmerzen ausgesetzt sein zu müssen. Diese Angst ist weit verbreitet und daher haben Dr.med. Hüseyin Sahinbas, Arzt für Radiologie, Strahlentherapie, und Palliativmedizin sowie Martin Roesch, Psycho-Onkologe, das Thema in unserer neuesten Ausgabe der Aktuellen Gesundheitsnachrichten von mehreren Seiten beleuchtet. Herausgekommen ist ein spannender Beitrag, den wir auch den Lesern unseres Newsletters gerne empfehlen.

Das Fazit der beiden Autoren: "Niemand muss heute mehr anhaltende Schmerzen ohnmächtig leiden müssen. Auch nicht in einer finalen Tumorsituation. Es gibt heute viele geeignete Maßnahmen, physischen Schmerz-Empfindungen wirksam entgegnen zu können.“ Den kompletten Beitrag finden Sie, neben vielen weiteren spannenden Beiträgen, auf unserer Homepage www.eanu.de

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen